Liebe Freundinnen und Freunde der Astroblick!

Wir bedauern sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass unser bekanntes und beliebtes Magazin künftig nicht mehr erscheinen wird!

Seit der Gründung im Jahre 2005 hat Astroblick einen festen Platz unter den deutschsprachigen Zeitschriften auf den Gebieten Astrologie, Esoterik und Lebensberatung eingenommen. Über all die Jahre erfreute sich das vom Schweizer Acoris Verlag herausgegebene Magazin großer Beliebtheit, da es neben ausführlichen Horoskopen immer auch spannende Hintergrundartikel sowie wertvolle Ratschläge zur Bewältigung größerer und kleinerer Sorgen bieten konnte.

Leider sieht sich der Verlag nunmehr gezwungen, das Erscheinen der Zeitschrift aus wirtschaftlichen Gründen einzustellen. Sowohl die Geschäftsführung als auch das gesamte Team der Astroblick dankt allen Lesern und Leserinnen für ihre Treue sowie allen Inserenten und Inserentinnen für ihre Unterstützung! Wir hoffen, Ihnen eine Hilfe gewesen zu sein und Ihnen viele schöne Stunden bereitet zu haben!

11 comments

  1. Penning, Sabine

    Sehr schade, dass Ihr Magazin nicht mehr erscheint. War schon bei 3 Händlern und habe Ihre Zeitung nicht gefunden.. Jetzt weiß ich wenigstens Bescheid.

    Ich vermisse die Aura-Soma-Botschaft und die Monatstendenzen.

    LG.

  2. G.Barollo

    Wie bedauerlich wieder eine Zeitschrift ,die den Leserrn, wie mir nicht nur Freude gemacht hat sondern auch ein Stück Lebenshilfe war unter wirtschaftlichen Gründen einzustellen
    War wirklich gute Arbeit.

    Wünsche dem Team alles Gute.

    Liebe Grüsse
    G.Barollo

  3. Barbara Decrinis

    Ich finde es sehr schade das es die Zeitschrift nicht mehr gibt!! Mit Lieben Grüßen Barbara D.

  4. Bianca

    Oh wie Schade!! ! Ich war ein sehr treuer Leser und es gab mir immer Unterstützung für viele Ansichten in meinem Leben. Ich hab mich schon so auf das Jahreshoroskop für 2018 gefreut

  5. waibel Rosi

    endlich habe ich Gewissheit ,hab die ganze Stadt abgesucht nach meinem Heft,gab mir immer Mut wenn ich mal nicht so drauf war.Auch wenn mancher schmunzelte,mir haben die Engelsbotschaften geholfen,die ich jeden tag gelesen hab.hätte gerne mehr gezahlt,hab mich schon so auf die winterliche Ausgabe gefreut , gerade in der dunklen Zeit,die andern haben nur Werbung ,werde die zeitschrift sehr vermissen,versteh nicht warum man sie einfach nicht mehr druckt, zumal man uns ja noch versprach was für tolle Themen sie hat ,schade

    • admin
      Author

      Liebe Rosi, vielen Dank für das Kompliment. Wir – das ganze Team – waren sehr traurig als das „Aus“ kam. Aber – am Ende des Tages – muss es sich ja rechnen um den Druck, Vertrieb und die Redaktion betreiben zu können. Von Herzen alles Liebe – Christian Bosbach

  6. holle

    sehr schade habe auch überall nach der Zeitschrift gesucht. Ich habe gern den Mondkalender und die Engelbotschaften gelesen. Sie waren oft sehr hilfreich. Bitte bitte wieder auflegen. Dann kostet es eben etwas mehr aber die Zeitung fehlt. Die anderen sind mir viel zu teuer von 5,00 € und mehr.

  7. Anne

    Wirklich sehr sehr schade. Man hätte versuchen können, den Preis hochzusetzen, damit die Ausgaben gedeckt werden. Für eine 2- oder 3-monatliche Zeitschrift hätte ich auch gerne auch 5€ bezahlt

  8. Laura

    Unglaublich! Eine Preiserhoehung wuerde sicher jeder Leser gerne mit machen. Es gibt weit und breit kein vergleichbares Blatt! Ich hoffe und wuensche von ganzem Herzen, diese hilfreiche, troestende und wunderbare Zeitschrift moege wieder erscheinen! Sicher wuerden viele Leser auch ein Abo beziehen. Mit besten Wuenschen fuer die Zukunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.