Astroblick jetzt mit https!

Was den Internet-Auftritt von Astroblick betrifft, ist eine nicht unwesentliche Neuerung zu vermelden! Die Seite des über viele Jahre so beliebten Magazins für Astrologie, Esoterik und Lebensberatung wurde vor Kurzem technisch aufgerüstet. Konkret wurde die Plattform von Astroblick auf das neue „Hypertext Transfer Protocol Secure“ umgestellt!

Viele Leserinnen und Leser werden sich nun vielleicht fragen, was das zu bedeuten hat. Wer das in Erfahrung bringen möchte, sollte man am besten einen Blick auf Wikipedia, die bekannte Web-Enzyklopädie werfen: https://de.wikipedia.org/wiki/Hypertext_Transfer_Protocol_Secure. Dort lesen Sie nicht nur, dass „Hypertext Transfer Protocol Secure“ so viel wie „sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll“ heißt. Sie erfahren auch, dass es sich dabei um eine Verschlüsselung der Datenübertragung im Internet handelt.

Bis vor Kurzem waren die im WWW übertragenen Inhalte für jedermann ganz leicht zugänglich. Das Hypertext Transfer Protocol Secure macht das Netz hingegen abhörsicher, sodass Cyber-Attacken wie Phishing kaum mehr möglich sind. Das sorgt für mehr Vertraulichkeit zwischen dem Server und dem Browser. Websites mit der neuartigen Technologie sind übrigens daran zu erkennen, dass die URL mit „https“ beginnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.