Der Mond im Widder

Neben den Mondphasen spielen die Mondstände eine erhebliche Rolle im Mondkalender. Darunter versteht man den Stand des Mondes in einem der zwölf Sternzeichen. Die dabei auftretenden Kräfte haben ebenfalls einen erheblichen Einfluss auf die unterschiedlichsten Lebensbereiche.

Das beginnt schon bei der Gesundheit: So wie das Horoskop eines Widders ein eher reizbares Tierkreiszeichen beschreibt, ist auch der menschliche Körper ziemlich empfindlich. Wer etwa unter Kopfschmerzen oder Migräne leidet, bekommt dies das an Widder-Tagen besonders zu spüren. Bei einem heftigen Migräneschub sollte man daher Kaffee oder Schokolade tunlichst meiden! Auch die Augen reagieren an Widder-Tagen empfindlich auf Bildschirmarbeit, verschmutzte Luft und erhöhte Ozonwerte – Vorsicht ist also angebracht!

Die Sternzeichen Widder, Löwe und Schütze gelten als Feuerzeichen. An Tagen, an denen der Mond in einem dieser drei Tierkreiszeichen steht, werden eiweißhaltige Lebensmittel besonders gut verwertet. Das hat zwar den Vorteil, dass Eiweiß dann besonders schnell satt macht, aber auch den Nachteil, dass zuviel Eiweiß an diesen Tagen ziemlich leicht zu Verdauungsstörungen führen kann. Zu empfehlen sind daher Fisch, mageres Fleisch und Getreide. Als Beilage ist Fruchtgemüse wie Bohnen, Erbsen, Linsen, Tomaten, Gurken oder Paprika zu empfehlen, da deren Bekömmlichkeit nun gesteigert ist.

Im Garten sind Widder-Tage Fruchttage mit aufsteigender Kraft, die das Reifen von Früchten und des darin befindlichen Eiweißes fördern. Pflegende Maßnahmen an fruchttragenden Pflanzen wirken sich daher besonders gut aus. Die Zeit ist auch ideal zum Ernten von allem, was eingelagert werden soll – also etwa Kartoffeln, Zwiebeln oder Möhren. Auch das Auflockern des Bodens oder das Unkrautjäten sollte man nun erledigen.

Im Haushalt empfiehlt sich an Widder-Tagen – wie an allen Feuertagen –
das Einfrieren von Obst und Gemüse: Die eingefrorenen Früchte bleiben wesentlich länger haltbar und sind nach dem Auftauen nicht so wässrig und schlabberig wie sonst.