Jahreshoroskop Waage

Die nächsten zwölf Monate der Waage

Die Periode vom 24. September bis zum 23. Oktober wird von der Waage beherrscht. Dieses Sternzeichen gilt als ziemlich unsicher und unentschlossen und ist nur äußerst schwerfällig zu einer Entscheidung fähig. Alle Vor- und Nachteile müssen sorgfältigst abgewogen werden, ehe man zu einem Entschluss kommt. Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass die Waage nicht gerade vor Selbstbewusstsein strotzt und bei allen lieb Kind sein möchte. Dieses Zaudern lässt die Waage relativ träge und mühselig erscheinen, verleiht ihr aber die besten Voraussetzungen, um ein treuer und umgänglicher Freund und Partner zu sein.

Die Waage und die Liebe

Ihr zauderndes Wesen kommt bei der Waage auch auf dem Gebiet der Liebe und Partnerschaft zum Ausdruck. Ein Partnerhoroskop Waage macht rasch deutlich, dass es die Waage auch in ihrem Liebensleben an Spontaneität fehlen lässt. Bevor sie sich auf eine Beziehung einlässt, muss die weitere Vorgangsweise sorgfältigst abgewogen werden, und erst wenn alle Parameter stimmen, öffnet sich dieses Tierkreiszeichen einem angehenden Partner. Leider bleibt ihre Unentschlossenheit auch in einer festen Beziehung bestehen, sodass sich die Waage das Flirten wohl kaum völlig abgewöhnen wird und amourösen Abenteuern gegenüber niemals abgeneigt ist.
Die latente Unruhe und Unzufriedenheit, die Waagen schon das ganze Jahr über verspüren, lässt sie leider auch in den letzten Monaten des Jahres 2008 nicht los. Wenn Sie sich in Ihrer Beziehung nicht mehr wohl fühlen, dann müssen Sie sich endlich auf die Hinterbeine stellen und Ihre Wünsche, Erwartungen und Bedürfnisse artikulieren. Wenn Ihnen das bis zum Spätherbst gelingt, dann werden Sie zum Jahresausklang hin wesentlich ausgeglichener sein.
Das Jahr 2009 sollte dann mit einer ordentlichen Portion Lebenskraft und Selbstvertrauen beginnen. Die erotische Anziehungskraft der Waage erfährt dadurch ebenfalls einen gewaltigen Schub und verleiht ihr die Möglichkeit, ihre Ansprüche aus einer Position der Stärke heraus kundzutun. Wer es im alten Jahr nicht geschafft hat, in der Partnerschaft tabula rasa zu machen, sollte dies nun tun – ohne Rücksicht auf Verluste! In vielen Fällen bringt dieses reinigende Gewitter aber auch eine neue Qualität in die Beziehung, von der Sie bis weit in den Sommer hinein profitieren können!

Die Waage und der Beruf

Ihr guter Geschmack, ihre künstlerische Ader und ihr Faible für die schönen Dinge des Lebens, verbunden mit guten rhetorischen Fähigkeiten, prädestinieren die Waage für Berufe in der Modebranche, in der Werbeindustrie oder in der Medienwelt. Da eine Waage trotz ihrer Zurückhaltung relativ kontaktfreudig, vor allem aber aufgrund ihres Charakters ausgesprochen anpassungsfähig ist, fällt es ihr nur selten schwer, in einer neuen Umgebung Anschluss zu finden. Ihre Eigenschaften lassen sie im Kollegenkreis gut ankommen, erschweren ihr aber mitunter den beruflichen Aufstieg.
Wenn man das Horoskop Waage für das restliche Jahr 2008 ansieht, so fällt auf, dass schon das ganze Jahr über eine gewisse Unzufriedenheit mit der aktuellen beruflichen Situation vorhanden war. Zum Jahresende hin verstärkt sich dieser Eindruck noch und es wird die Zeit für wichtige Entscheidungen kommen, die sich auch langfristig auswirken. Zeigen Sie Courage und wagen Sie es noch heuer, auch einmal über Ihren Schatten zu springen!
Wer sich dies traut und zutraut, für den beginnt das Jahr 2009 mit einem Maß an Durchsetzungsvermögen, das für die sonst so zurückhaltende Waage erstaunlich ist. Bereits im ersten Quartal des neuen Jahres stehen die Chancen ausgezeichnet, um die Karriere ein ordentliches Stück voranzutreiben. Und wer dies noch nicht zu nutzen weiß, auf den warten im Sommer 2009 vielleicht sogar noch bessere Möglichkeiten!

Die Waage und die Gesundheit

Jedes Tierkreiszeichen hat so seine Schwachstellen, was Konstitution und Gesundheitszustand betrifft, und beim Sternzeichen Waage sind es in erster Linie die Ausscheidungsorgane, also Nieren und Harnblase, die sich als besonders anfällig erweisen. Diese Tatsache macht sich leider nicht nur im letzten Quartal des Jahres 2008 bemerkbar, sondern gilt auch für das Jahr 2009. Waage-Geborene sollten daher in besonderem Maße auf die Nieren achten. Das heißt aber nicht nur, dass Sie nicht auf kaltem Untergrund sitzen und sich um die Leibesmitte stets warm genug anziehen sollten, sondern ist auch so zu verstehen, dass Ihnen psychische Probleme „auf die Nieren gehen“ können.
Vor allem Probleme in der Partnerschaft können negative Auswirkungen auf die Nieren haben – und hierbei wiederum vor allem auf die linke Niere. Schmerzen, Entzündungen und Nierensteine könnten die Folge sein. Sie sollten Ihre Gerichte daher nicht zu sehr salzen und Ihre Nieren regelmäßig mit Kräutertees oder blutreinigenden Tees durchspülen. Das hilft natürlich nur, wenn auch die Ursachen beseitigt werden: Schlucken Sie Ihren Frust nicht immer hinunter, sondern stellen Sie sich auch einmal einer Diskussion, in der Sie Ihre Standpunkte mit allem Nachdruck vertreten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.